Glasfaserausbau - SV Seckach

Direkt zum Seiteninhalt
SV Seckach
Glasfaser für alle im Neckar-Odenwald-Kreis – jetzt mitmachen!

Die Breitbandversorgung ist immer wieder Thema in der Politik, aber jetzt wird es im Neckar-Odenwald-Kreis und damit auch bei uns in Seckach ganz konkret. Mit Glasfaser bis ins Haus (FTTH = Fibre to the Home bzw. FTTB = Fibre to the Building) stellen wir die Weichen für das Internet der Zukunft gestellt und Sie können als eine der ersten dabei sein.
WICHTIG: in der Gemeinde Seckach gibt es bisher keinen Anbieter, der Glasfaser bis in die Häuser gelegt hätte! Vielmehr endet das Glasfaserkabel schon an den Kabelverzweigern (= die grauen Kästen) und von dort geht es mit dem guten alten Kupferkabel weiter in die Gebäude. Diese sog. „letzte Meile“ schränkt die Leistungsfähigkeit der Anschlüsse also auch heute noch sehr stark ein.
Die Fa. Breitbandversorgung Deutschland (BBV) bewerkstelligt den FTTH- bzw. FTTB-Ausbau bei uns im Kreis mit einer eigenen Tochtergesellschaft (BBV Neckar-Odenwald) und mit ihrer Marke „toni“. Voraussetzung dafür ist allerdings die Mitwirkungsbereitschaft der Grundstückseigentümer. Es wird nämlich eine bestimmte Mindestquote an Vorverträgen benötigt. Dafür verlegt BBV die Glasfaser dann aber auch kostenfrei bis zu zehn Meter in das jeweilige Grundstück hinein. Weitere Infos dazu finden Sie im Internet auf www.wir-sind-toni.de und unter Telefon 06262/ 81999-20.
Mit der neuen Technik sind folgende Vorteile verbunden:
-     garantierte Bandbreiten ohne Limits,
-     Schluss mit langsamen Downloads und Uploads,
-     alle können gleichzeitig und unbegrenzt surfen,
-     Streaming ohne Qualitätsverluste, auch auf mehreren Geräten,
-     digitales Homeoffice – schneller als im Büro,
-     zukunftsweisende Technik,
-     Wertsteigerung der Immobilie.
Der SV Seckach ist Botschafter für den Glasfaserausbau! Wir werben bei unseren Mitgliedern sowie Nichtmitgliedern für einen Glasfaservertrag mit „toni“. Nach dem Ende der Vorvermarktung, wofür im gesamten Landkreis ca. 15.000 Anschlüsse benötigt werden, ist der Anschluss kostenpflichtig.
Kosten für den neuen Vertrag mit „toni“ fallen erst mit der Inbetriebnahme des neuen Anschlusses an, allerdings frühestens, nachdem der aktuelle Vertrag z.B. bei der Telekom gekündigt/ abgelaufen ist und spätestens 24 Monate nach Vertragsunterzeichnung. Somit kommt es also in keinem Fall zu einer doppelten Zahlung an beide Anbieter. Wir bitten Sie, die Verträge genau durchzulesen, ggf. weitere Infos einzuholen und den unterschriebenen Vertrag mit der unterschriebenen Grundstückseigentümererklärung bei uns am Sportgelände beim Infokasten in den Briefkasten einzuwerfen oder direkt an den „toni-shop“, Hauptstraße 12, 74858 Aglasterhausen, zu senden.
Der SV Seckach freut sich über Ihr Interesse und hofft, dass Sie alle mitmachen, damit auch unsere Gemeinde in die digitale Zukunft starten kann. Nicht zuletzt unterstützen Sie damit auch den SV Seckach, der pro abgeschlossenem Vertrag 25 € erhält.
Martin Müller, 1. Vorstand SV Seckach


Ausfüllbare Verträge im pdf-Format zum Download:

- Vertrag Privatkunden
- Vertrag Privatkunden (nur Telefon)
- Vertrag Geschäftskunden
- Grundstückseigentümererklärung (GEE)

(zum Herunterladen der PDF-Dateien müssen Sie den Adoba Akrobat Reader herunterladen)
www.sv-seckach.de
Zurück zum Seiteninhalt