Aktuelles - SV Seckach

Direkt zum Seiteninhalt
1.Mannschaft

Nun steht es fest, dass wir in die Kreisliga A absteigen. Mit einer guten und engagierten Leistung haben wir uns beim VFB Sennfeld/Roigheim gut geschlagen und wer weiß wie es ausgegangen wäre  wenn der VFB Torjäger Vintonjak nicht gekommen wäre. Das Spiel hat jedenfalls gezeigt, dass wir in der Kreisliga mithalten können. Nun geht es bei unserem vorerst letzten Kreisliga Spiel zu Hause am Sonntag den 02. Juni gegen den FC Donebach. Anstoß ist um 15:00 Uhr. Wir würden uns zum Saisonabschluss über zahlreichen Zuschauerzuspruch sehr freuen. An dieser Stelle wollen wir uns sehr herzlich bei unseren treuen Fans bedanken die uns die Saison über immer hervorragend unterstützt haben.

RNZ vom 02.05.2019
Der SV Seckach gibt nicht auf

Hardheim/Bretzingen - Seckach 1 : 2
Dämpfer für Hardheim/Bretzingen im Abstiegsduell gegen den SV Seckach. Die Gäste machten den engagierteren Eindruck und lagen durch Marcel Ganske (31.) und Dominik Ganske (57.) nach rund einer Stunde Spielzeit mit 2 : 0 in Führung. Der Anschlußtreffer von ErbanCakar in der 74. Minute kam zu spät, die Hausherren schafften die Wende nicht mehr.


1.Mannschaft
 
Am 12.08. beginnt die Saison 2018/19 in der Kreisliga Buchen. Es gibt drei direkte Absteiger und der viertletzte spielt Relegation gegen den dritten der A-Liga Buchen.
 
Mit folgendem Kader gehen wir in die Saison:
 
Ziel ist der Klassenerhalt
 
Sportlicher Leiter: Achim Hiertz
 
Trainer: Daniel Nohe,  Co. Danjel Kerec
 
Adler Valentin, Amend Juian, Brem Sebastian, Erfurt Sebastian, Ganske Dominik, Ganske Kevin – spielt nur bis September, Hiertz Florian, Mayer Daniel, Mehl Sebastian, Rupp Lukas, Schleier Jakob, Schleier Leo, Schleier Sebastian, Schmidt Martin, Schmitt Philipp, Mehl Moritz, Kerec Danjel, Grunert Adrian, Grunert Julian , Wegner Walter, Ganske Martin, Becker Martin. Zum erweiterten Kader gehören, Augustin Markaj, Rusezki Thomas und Christian Hornung, sie haben sich bereit erklärt bei Engpässen zu helfen, dafür vielen Dank.
 
Die Kreisliga präsentiert sich in diesem Jahr so stark wie nie.  Drei langjährige Landesligisten und drei ambitionierte Aufsteiger aus der A-Klasse komplettieren das 18. Feld. Für die Meisterschaft in Frage kommen sicherlich mehrere Mannschaften, der FC Schloßau, TSV Rosenberg, TSV Mudau, im weiteren Kreis die neu formierte Mannschaft TSV Götzingen /VFL Eberstadt und der TSV Buchen. Wir müssen uns in diesem Feld behaupten und unsere Chance suchen.
www.sv-seckach.de
Zurück zum Seiteninhalt