Aktuelles - SV Seckach

Direkt zum Seiteninhalt
Württembergische Meisterschaften
Hatte man sich bereits über die Bezirksmeisterschaften einen Startplatz für die
Württembergischen Meisterschaften erkämpft, so musste man sich jetzt mit den Qualifizierten aus allen Württembergischen Bezirken messen.
Bei den U 14 in Ulm erzielte Valentin Balagula mit 460 Holz einen persönlichen Rekord und konnte auf der ungewohnten großen Bahnanlage die erste nationale Luft schnuppern.
Ganz stark trumpfte Julian Kraus bei den U 18 auf und qualifizierte sich mit seinen gespielten 548 Holz für den Endkampf, wo er sich trotz starker Konkurrenz mit 526 Holz noch einen Platz verbessern konnte.
Bei den Männern hatte sich Christopher Karle für den Sprint qualifiziert. Hier kämpfte er sich Runde um Runde durch und wurde erst im Viertelfinale vom späteren Sieger geschlagen.
Nicht so gut erging es den Bezirksmeistern im Tandem Mixed. Hier erwischten Stefanie Pistor (SV Seckach) und Oliver Prade (TSG Backnang) keine gute Tagesform und mussten sich schon frühzeitig geschlagen geben.
Alles in Allem waren die Ergebnisse unserer jungen Spieler/innen (keiner älter als 22 Jahre) bei den Bezirksmeisterschaften und Württembergischen Meisterschaften mehr als nur ein Achtungserfolg.
Bezirksmeister im Tandem

Ende April fanden die Bezirksmeisterschaften Jugend in Nordheim statt, wo der SV Seckach mit 2 U10 Spielerinnen, 2 U14 Spieler und einem U18 Spieler dabei war. in der U10 qualifizierten sich für den 2. Spieltag Maria Balagula und Alisa Vogt. Alisa erkämpfte sich den 2. Platz am Treppchen. Leider gibt es in dieser Altersklasse noch keine württembergischen Meisterschaften. Valentin Balagula U14 erreichte mit 2 mal eigener Bestleistung den 4. Platz und qualifizierte sich für die Württembergischen Meisterschaften im Ulm. Am ersten Tag ein bisschen geschwächelt, erreichte Julian Kraus U18 trotzdem am 2. Tag mit einer guten Leistung den 6. Platz und fährt auch nach Ulm zu den Meisterschaften.
 
 
die letzten Bezirksmeisterschaften wurden am Wochenende in Nordheim ausgetragen.
 
Im Sprint starteten Markus Münnich und Christopher Karle. Christopher erreichte den 3. Platz und qualifizierte sich für die Württembergischen. Am Sonntag beim Tandem startete Tina Kempf, SV Seckach mit ihrem Bruder Christoph Kempf, Spvgg Möckmühl und Stefanie Pistor, SV Seckach und Oliver Prade, TSG Backnang. Die ganz große Überraschung mit der keiner gerechnet hat, Stefanie und Olli erkämpften sich gegen die starke Konkurrenz den ersten Platz. Bezirksmeister im Tandem.
 
 
Am Wochenende spielen die Seniorinnen Sylvia Thierl und Barbara Hoffmann bei den Württembergischen und eine Woche später die Jugend sowie Sprint und Tandem. Der SV Seckach ist in jeder Altersgruppe und jeder Kegelart vertreten. Herzlichen Glückwunsch für die guten Leistungen und weiterhin gut Holz.


Stefanie Pistor vom SV Seckach und Oliver Prade vom TSV Backnang


Sprint


Barbara Hoffmann


 
Vereinsmeisterschaften bei den Keglern 2019

Wenn die Saison auch beendet ist, die Wettkämpfe noch nicht. Einige Damen waren noch unterwegs bei den Bezirksmeisterschaften. Allen voran Barbara Hoffmann die sich nach Ihrem 2. Platz im letzten Jahr steigern konnte und sich in diesem Jahr Bezirksmeisterin für den Bezirk Mittlerer Neckar nennt. Einen Herzlichen Glückwunsch dazu. Aber nicht nur für Barbara Hoffmann geht es jetzt bei den Württembergischen Meisterschaften weiter. Bei den Bezirksmeisterschaften sind noch viele weitere Keglerinnen des SV Seckach in die nächste Runde gekommen. Stefanie Pistor belegte Platz drei und Sylvia Thierl Platz vier. Insgesamt sind neun Keglerinnen des SV Seckach bei den Württembergischen Meisterschafen. Viel Spaß und einen spannenden Wettkampf hatten die Keglerinnen und Kegler auch noch einmal am 07.04.2019 bei der Vereinsinternen Meisterschaft. Bei diesem Wettkampf konnte man erkennen wie eng das Leistungsspektrum zusammen liegt. In diesem Jahr konnte man gleich zwei Vereinsmeister küren. Rainer Miesch der letztjährige Vereinsmeister musste seinen Platz in diesem Jahr mir Markus Münnich teilen.



Die Vereinsmeister 2019: Links Rainer Miesch; Rechts Markus Münnich, vereint mit Bruni Pistor die den Pokal übergeben hat.



Die zweite von rechts, Barbara Hoffmann – Bezirksmeisterin 2019 im Bezirk Mittlerer Neckar.

Bezirksmeisterschaften Kegeln

Unsere Kegler schnitten bei den Bezirksmeisterschaften mit guten Ergebnissen ab. Stefanie Pistor holte dabei Platz 3 in der Altersklasse U23 mit 492 und 532 Holz, Barbara Hoffmann wurde Vize-Bezirksmeister bei den Seniorinnen B mit 525 und 511 Holz und Rainer Miesch wurde Bezirksmeister bei den Senioren B mit 557 und 541 Holz. Alle drei Starter haben sich für die Württembergischen Meisterschaften qualifiziert.
   

  


Jugend Bezirksmeisterschaften Mittlerer Neckar am
14.-15 April beim SV Seckach

 
 
Die Kegelabteilung führte zum ersten Mal die Jugendbezirksmeisterschaften aus. Neuland für alle Beteiligten. Stefanie Pistor, Jugendsportwart und Trainerin vom SV Seckach und Christina Mlinaric Stellv. Jugendsportwart vom Bezirk Mittlerer Neckar organisierten mit Unterstützung von Abteilungsleiterin Brunhilde Pistor das Turnier. 41 Spieler und Spielerinnen aus den Altersklassen U10, U14 und U18 meldeten sich zum Start. Der SV Seckach meldete als einziger Verein die neu gegründete U10 Jugend. Insgesamt war der SV Seckach mit 14 aktiven Jugendlichen dabei.
 
Im Vorlauf am ersten Tag qualifizierten sich Tina Kempf U18 w, Julian Kraus U18 m, Christopher Karle U18 m, Vicky Geier U14 w, Lisa Philipp U14 w, Joanna Hoffmann U14 w, Marina Gloger U10 w, Maria Balagula U10 w, Alisa Vogt U10 w und Leni Philipp U10 w.
 
Am Sonntag versuchte jeder noch ein paar Holz mehr zu spielen und es gelang 2 Seckacher Spielerinnen sich für die Württembergischen Meisterschaften zu qualifizieren. Vicky Geier U14 w auf dem 3. Platz und Tina Kempf U18 w auf dem 2. Platz. Diese finden am 28.-29. April Bad Wurzach und Hattenburg statt. Bei der U10 gibt es noch keine Württembergische Meisterschaft und doch sind unsere Spielerinnen stolz auf das erreichte. 1. Platz Marina Gloger, 2. Platz Maria Balagula, 3. Platz Alisa Vogt, 4. Platz Leni Philipp.
 
Es war ein gelungenes Wochenende dank der vielen Helfern aus den eigenen Reihen oder von den anderen Vereinen. Großes Danke und Lob an die Betreuer, Trainer, Eltern und vor allem an die Jugendspieler die zu einem harmonischen Miteinander beigetragen haben.
 
Am nächsten Wochenende startet Stefanie Pistor bei den Bezirksmeisterschaften U23 in Sindelfingen, Barbara Hoffmann Seniorinnen B in Waldrems und Rainer Miesch Senioren B in Brackenheim. Wir wünschen Ihnen: Gut Holz



Aufstieg in die Regionalliga

Erfolgreiche Saison endet mit der Meisterschaft und dem damit verbundenen Aufstieg in die Regionallige.



Vereinsmeisterschaften 2017

Am vergangenen Sonntag wurde unser Vereinspokal ausgekelt. Neuer Vereinsmeister wurde Rainer Miesch. Platz 2 belegte Markus Münnich. Dritte wurde Vanessa Arthofer.

    
Stefanie Pistor belegte bei den Bezirksmeisterschaften den 2. Platz der zur Teilnahme an den Württembergischen Meisterschaften in Trossingen berechtigt.

 


Bezirksmeisterschaft Jugend 2017

Am Ende der Saison möchte ich, nein muss ich, aber auch einmal unsere sehr Erfolgreiche Jugend hervorheben, welche am Samstag und Sonntag den25. – 26. März bei den Bezirksmeisterschaften in Backnang kämpften.  4 U14 Spielerinnen und 4 U18 Spieler/innen gingen am Samstag an den Start um sich für die Württembergische Meisterschaft zu qualifizieren. Am Samstag kamen alle U14 Spielerinnen weiter, von der U18 2.
Vicky Geier U14 schaffte es im Endlauf aufs Treppchen und kann stolz auf den 3. Platz sein. Jessica Kuss U14 erreichte Platz 4 und darf auch bei den Württembergischen starten. Bei der U18 war es nicht so leicht sich einen Startplatz zu erkämpfen. Geschafft hat es Tina Kempf mit Platz 5. Obwohl Christopher Karle auch am 2. Tag eine gute Leistung erbrachte, konnte er sich leider nicht qualifizieren. Mit dabei waren: Jessica Kuss, Vicky Geier, Joanna Hoffmann, Celina Kuss, Lewin Hoffmann, Christopher Karle, Julian Kraus und Tina Kempf (fehlt auf dem Bild)



Drei von acht bei den Württembergischen Meisterschaften ist einfach nur super!!!
Es fehlt Tina Kempf

Die Damen des SV Seckach sind Vizemeister


www.sv-seckach.de
Zurück zum Seiteninhalt