SVS-Öffnung - SV Seckach

Direkt zum Seiteninhalt
Der SV erwacht sportlich langsam wieder aus dem Covid 19 shutdown.
Nach den neuen Bestimmungen vom Land Baden-Württemberg fangen die Fußballer des SV am 22. Mai mit dem Training an.  Nach den groben Vorgaben des Badischen Sportverbandes haben sie einen Hygieneplan erstellt, nach dem nun das Training im Freien aufgenommen wird. Auch die Tennisspieler greifen wieder zum Racket, ein Kurs der Sportgymnastik mit Sarah Dodaj hat im Freien begonnen. Alle beim SV hoffen dass sich die Hygiene Maßnahmen bewähren und in Zukunft weitere Lockerungen möglich sind, damit auch wieder in der Halle und im Gebäude Sport betrieben werden kann. Darauf warten die Tischtennisspieler, die Sport und Freizeitkegler so wie der Verein Budo Kunst die mit dem Training beginnen wollen. Für den SV-S wäre die Öffnung auch auf der wirtschaftlichen Seite sehr wichtig, da die Kegelbahn mit der Gaststätte dann auch wieder öffnen könnte, denn auf diese Einnahmen ist der Verein angewiesen.
www.sv-seckach.de
Zurück zum Seiteninhalt